Markus Kolp Kopf Bild

Weitere Künstleraktivitäten Markus Kolp


alt tag of image
Ausstellung mit Weihnachtsbasar
p>Mit einer Mitgliederausstellung lässt der Kunstverein Schwabmünchen e.V. das Jahr besinnlich ausklingen. Wieder mit dabei ist selbstverständlich auch das langjährige Vereinsmitglied Markus Kolp: Bei der Jahresausstellung, an die auch ein Basar angeschlossenem ist, zeigt der Mundmaler drei Acrylgemälde mit den für ihn typischen, von der Natur inspirierten Motiven. Die Vernissage findet am Abend des 13. Dezembers im Kunsthaus Schwabmünchen statt, die Ausstellung ist bis einschließlich dem 16. Dezember jeweils nachmittags für die Besucher geöffnet.


alt tag of image
Inklusion durch Kunst
Inklusion kunstvoll demonstriert: Landrat Martin Sailer hat gemeinsam mit Mundmaler Markus Kolp im Juli im Rahmen eines Inklusionsprojekts zu einer Malvorführung ins Landratsamt Augsburg eingeladen. An zwei Tagen stellte sich der Künstler dort den Fragen zahlreicher Schulkinder und führte vor, wie er mit dem Mund und Aquarellfarben malt. Fasziniert und begeistert folgten die Schülerinnen und Schüler seiner Maldemonstration, bei der auf der Leinwand eine Mohnblume entstand, und übten sich anschließend selbst im Mundmalen.

alt tag of image
Gemeinschaftsausstellung "30 mal 30"
Die Künstler des Kunstvereins Schwabmünchen präsentieren vom 27. Juli bis 26. August unter dem Motto „30 mal 30“ eine bunte Auswahl ihrer Werke. Bei der Gemeinschaftsausstellung in diesem Jahr wieder mit dabei ist auch Mundmaler Markus Kolp mit insgesamt vier Acryl-Gemälde. Die Ausstellung findet in den Räumen des Vereins statt.

alt tag of image
Die Leinwand als Spiegel der inneren Gefühlswelt
Durch das Malen verarbeitet Markus Kolp, was er sieht und fühlt. „Über Farbe kann man Bewegung, aber auch Gefühle und Stimmungen ausdrücken.“ So sind seine Gemälde – je nach Stimmung des Malers – mal bunt und fröhlich, mal düster und gedeckt. So oder so ist die Kunst nach seinem Unfall im Alter von 16 Jahren zu seinem Lebensinhalt geworden. Und bis heute eine Möglichkeit, sich aller körperlicher Einschränkung zum Trotz kraftvoll und eindrücklich auszudrücken. In einem Fernsehbeitrag von „Land & Leute“, eine Sendung des Augsburger Regionalsenders a.tv, spricht er über seine Arbeit als Mundmaler und was man beim Mundmalen alles bedenken muss.

alt tag of image
In Bewegung
Bewegte Kunst in besonderer Atmosphäre: Künstler des Kunstvereins Schwabmünchen präsentieren unter dem Motto „In Bewegung“ eine Auswahl ihrer Werke – in einem Autohaus. Mit dabei an diesem Ort der Bewegung und Begegnung ist auch Mundmaler Markus Kolp. Er zeigt seine beiden Acryl-Gemälde „Blätter rascheln“ und „Flüsterndes Gras in der Nacht“. Die Vernissage der jährlichen Mitgliederausstellung beginnt am 17. November um 19 Uhr. Ausstellungsort ist das Autohaus Schäfer + Waibl in der Gottlieb-Daimler-Straße in Schwabmünchen. Ein musikalisches Rahmenprogramm macht die Vernissage, bei der die Künstler einschließlich Markus Kolp anwesend sein werden, zu einen ganz außergewöhnlichen Abend, versprechen die Veranstalter.

alt tag of image
International ausgezeichnetes Kunstwerk
Zart und detailgenau: Die Aquarelle von Markus Kolp bestechen durch künstlerisches Können und eine atmosphärische Farbauswahl. Die Werke des Mundmalers begeistern daher immer wieder aufs Neue – zuletzt auch die Jury des internationalen Malwettbewerbs, den die Vereinigung der Mund und Fußmalenden Künstler (VDMFK) zu ihrem 60. Jubiläum ausgelobt hatte. Für sein Hochzeitsbild „Verbunden“ wurde Markus Kolp nun mit dem ersten Platz ausgezeichnet. Das Aquarell ist nicht nur schön anzuschauen – das Motiv mit den zwei Bäumen im stürmischen Wind birgt auch eine bewegende Aussage: „Damit will ich ausdrücken, dass die Liebe in den Stürmen des Lebens geschützt und bewahrt werden soll.“

alt tag of image
Lichtwechsel

Der Wechsel vom Hellen ins Dunkle bietet viel Raum für spannende Interpretationen. Das zeigt auch die alljährliche Mitgliederausstellung des Kunstvereins Schwabmünchen. Unter dem Titel „Lichtwechsel“ ist in den Räumen des Kunstvereins eine spannende Auswahl an Kunstwerken zu sehen, die sich mit diesem Thema auseinandersetzen. Darunter auch ein Gemälde des Mundmalers Markus Kolp. Die Ausstellung ist noch bis zum 8. Januar 2017 für Besucher geöffnet.


alt tag of image
Fluch – Flucht – Fluchtpunkt
Inspiriert von der Natur bildet Mundmaler Markus Kolp mit filigraner Pinselführung und fein abgestimmten Farben die Dinge ab, die ihn und uns im Alltag umgeben. Mit zwei ausgewählten Werken zum Thema „Flucht, Flucht, Fluchtpunkt“ stellt er sich im Rahmen des Schäfer Kunstpreises dem Urteil einer Jury. Zu sehen sind die mit Aquarelltechnik gemalten Bilder vom 6. Mai bis zum 5. Juni im Kunsthaus des Kunstvereins Schwabmünchen.

alt tag of image
Außergewöhnlich – Gewöhnlich
Mit Blick für das Außergewöhnliche im Gewöhnlichen und mit viel Liebe zum Detail widmet sich Mundmaler Markus Kolp in seinem Schaffen Landschaften und der Pflanzenwelt. Auf der Leinwand entstehen dabei außergewöhnliche Abbilder der Originalmotive. Bei der Ausstellung „Außergewöhnlich – Gewöhnlich“ zeigt Markus Kolp eine Auswahl seiner Blumen- und Landschaftsbilder in Acryl und Aquarell. Die Vernissage findet in Anwesenheit des Künstlers am 8. April 2016 um 19 Uhr im Rathaus von Königsbrunn statt. Die Werke sind bis zum 28. April 2016 während der Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen.

alt tag of image
Paradiesische Verhältnisse? Eine Gemeinschaftsausstellung in Schwabmünchen

Die Mitglieder des Kunstvereins Schwabmünchen e.V. stellten sich die Frage: "Gibt es das Paradies überhaupt noch?" und verarbeiteten die Antwort in ihren Werken. Auch Markus Kolp hat seine "Strandaussicht" in Acryl beigesteuert. Im Vordergrund steht dabei die Umweltverschmutzung, nicht der tatsächliche Strand. Die Bilder, die nachdenklich machen, sind noch bis zum 17. Januar 2016 in der Bahnhofstraße 7 zu sehen. Die Türen des Kunstvereins sind montags, dienstags und donnerstags von 9.30 bis 12.00 Uhr geöffnet. Mittwoch und Sonntag ist die Ausstellung von 11.00 bis 18.00 Uhr zu sehen.
> Weitere Informationen auf der Webseite des Kunstvereins Schwabmünchen e. V.


alt tag of image
Gemeinschaftsausstellung in Steingaden

Als Mitglied des Kunstvereins Schwabmünchen e.V. stellt Mundmaler Markus Kolp Blumenaquarelle in der Katholischen Landvolkshochschule Wies aus. Die Gemeinschafts-ausstellung mit insgesamt etwa 60 Werken verschiedener Mitglieder wird am 20.9.2015 um 14.00 Uhr eröffnet und ein Jahr zu sehen sein. „Ich freue mich, dass meine Blumen-aquarelle gemeinsam mit den anderen Kunstwerken Farbe in die Landvolkshochschule bringen und hoffe, dass sie viele Besucher anziehen werden“, berichtet Markus Kolp.
Die öffentlich zugänglichen Räume im Westflügel sind Montag bis Samstag von 8.00 Uhr bis 21.00 Uhr, sonntags bis 16.00 Uhr geöffnet. Die Adresse der Landvolkshochschule ist Wies 20 in 86989 Steingaden. 


alt tag of image
Beitrag über Markus Kolp bei a.tv
Der regionale TV-Sender für Augsburg und Schwaben a.tv war zu Besuch bei Mundmaler Markus Kolp. Das Ergebnis ist ein bewegender Beitrag über den Augsburger Künstler, der nach seinem Unfall einen Neuanfang gestartet hat und in der Kunst seine Erfüllung gefunden hat.

alt tag of image
Ausstellung im Kunstverein Schwabmünchen
p>Bei der Ausstellung „GRAU-WERTE“ im Kunsthaus des Kunstvereins Schwabmünchenwaren bis zum 26. April 2015 insgesamt 73 Malereien, Zeichnungen, Fotografien und Skulpturen von 64 Künstlern zu sehen. Der Augsburger Mundmaler Markus Kolp zeigte eine Schilflandschaft in Aquarell. Die Ausstellung war mit dem Kunstpreis Schäfer verbunden. Astrid und Peter Schäfer, Inhaber des gleichnamigen Mercedes Autohauses in Schwabmünchen, sind Stifter des Kunstpreises, der in diesem Jahr zum ersten Mal vergeben wurde. Preisträgerin ist Kerstin Skringer.
> Online den Bericht der "Augsburger Allgemeinen" lesen


alt tag of image
Gemeinschaftsausstellung in Schwabmünchen

„Kulinarisch“ – so lautete der Titel einer Gemeinschaftsausstellung des Schwabmünchner Kunstvereins, die bis 10. Januar 2015 zu sehen war. Der Mundmaler Markus Kolp machte den Besuchern mit seinem Werk "Olivenpizza" Appetit auf mehr. Die lukullische Ausstellung war im Museum der Stadt Schwabmünchen zu sehen. 
> Online den Bericht der "Augsburger Allgemeinen" lesen


Werke von Markus Kolp

Bild Hibiskus
Hibiskus
Markus Kolp
Hibiskus
Aquarell
Bild Sonnenblume mit Gerbera
Sonnenblume mit Gerbera
Markus Kolp
Sonnenblume mit Gerbera
Aquarell
Bild Apfelpracht
Apfelpracht
Markus Kolp
Apfelpracht
Aquarell
Bild Verbunden
Verbunden
Markus Kolp
Verbunden
Aquarell
Bild Blumenfreude
Blumenfreude
Markus Kolp
Blumenfreude
Aquarell
Bild Kirchenfenster 1
Kirchenfenster 1
Markus Kolp
Kirchenfenster 1
Aquarell
Bild Frühling im Wald
Frühling im Wald
Markus Kolp
Frühling im Wald
Aquarell
Bild Orchidee
Orchidee
Markus Kolp
Orchidee
Aquarell
Bild Muscheln
Muscheln
Markus Kolp
Muscheln
Aquarell
Bild Herbstblätter
Herbstblätter
Markus Kolp
Herbstblätter
Aquarell
Bild Sternenengel
Sternenengel
Markus Kolp
Sternenengel
Aquarell
Bild Wintersonne
Wintersonne
Markus Kolp
Wintersonne
Aquarell
Ausstellung Icon